Vorverstärker #1

(Juli - November 2006)

Wie auch meinen 1.Verstärker wollte ich zu Anfang meiner Ausbildung auch einen Vorvertärker bauen. Denn Was bringt ein Verstärker, den ich in keiner Weise einstellen kann (Lautstärke, Höhen, Tiefen,...)?
(Den Prototypen des Vorverstärkers hatte ich sogar schon vor dem Verstärker #1 Class-AB gebaut.)
Also habe ich einen einfachen Vorverstärker zum Nachbauen gesucht. Dabei bi ich dann auf einen aus dem HiFi-Forum und gestoßen. Und zwar diesen hier.
Nach anfänglichen Problemen mit dem OP kam ich Platine für Platine dem Ziel näher.
Ich dachte mir "damals" das gute Kondensatoren nicht schaden könnten, also wollte ich überall nur Folienkondensatoren verwenden.
Im nachhinein keine allzu tolle Idee wie man auf dem Bild sieht. Denn nicht alle Werte sind mit kompakten Ausmaßen zu bekommen.
Als ich dann noch ein 19"-Gehßuse hatte ging's an den Einbau.
Hier ist nun alles verbaut und mehr oder weniger funktionsfähig.
Das Problem war nur, dass es bei diesem, wie ich heute weiss, absolut miesen Aufbau zu starken Rauschen kam.
In manchen Stellungen der Potis kam sogar gar keine Musik mehr aus dem Teil...:-(
Wenigstens ein Teilerfolg. Daher war der nächste logische Schritt selbst Platinen zu ätzen und das Design zu verbessern, damit es dann vielleicht nicht mehr so stark rauscht.